Draussen spielen, schnüffeln und toben ist das Schönste für einen Hund. Manchmal gibt es jedoch Situationen, in denen das nur bedingt möglich ist, z.B. durch schlechtes Wetter oder weil der Hund sich nach einer Operation schonen muss. Hier findest du Ideen, wie du deinen Hund sinnvoll Zuhause beschäftigen kannst.

 

Schnüffelspiele

Verstecke Leckerlies oder Trockenfutter im Raum und lass deinen Hund danach suchen. Am Anfang solltest du die Leckerchen vor seinen Augen verstecken und ihn daraufhin zum Suchen auffordern. Falls er nicht versteht, was er tun muss, kannst du ihm etwas behilflich sein.

Lass deinen Hund brav warten, während du die Leckerchen versteckst. Somit trainierst du gleichzeitig seinen Gehorsam und steigerst die Auslastung seines Köpfchens.

Sobald er das Prinzip verstanden hat, kannst du den Schwierigkeitsgrad steigern, indem er nicht mehr zusehen darf, wo du seine Beute platzierst. Du kannst auch pro Suchrunde Futter an verschiedenen Stellen deponieren, welches dann strategisch gesucht und erschnüffelt werden muss.

Diese Art der Kopfarbeit bringt viel Spaß und macht deinen Hund angenehm müde.

Schnüffelteppich

Eine wunderbare, weitere Möglichkeit für ausgiebige Schnüffelspiele ist der sogenannte Schnüffelteppich. In ihm kann man viele kleine Futterbröckchen verstecken, die der Hund Stück für Stück und konzentriert mit seiner Nase heraussuchen muss.

Anzeige

  zum Schnüffelteppich*

Denkaufgaben und Intelligenzspielzeug

Lass deinen Hund kleine Denkaufgaben lösen. Veranstalte z.B. ein Hütchenspiel mit leeren Konservendosen 

Anleitung Hütchenspiel
verstecke dazu unter einer der 3-5 Dosen etwas Futter. Lass deinen Hund am Anfang zusehen, unter welche der Dosen du das Leckerchen legst. Seine Aufgabe soll nun sein, die richtige Dose per Pfote anzuzeigen. Er wird von alleine mit der Pfote beginnen, eine der Dosen zu berühren um sie zu untersuchen. Sobald er sie berührt, lobe ihn, hebe die Dose kurz hoch und lass ihn das Leckerchen fressen. Steigere nach und nach die Anforderungen, bis er das Spiel verstanden hat. Achte darauf, dass dein Hund Freude an eurem Spiel hat und es immer mit einem positiven Erlebnis abgeschlossen wird.

Diese Art der gemeinsamen Beschäftigung wirkt sich sehr positiv auf die Bindung zwischen Hund und Halter aus und kann auch Abends vor dem Fernseher eingebaut werden. Viel Abwechslung und eifrige Beschäftigung bieten dabei vorallem die sogenannten Intelligenzspielzeuge für Hunde. In diesem komplexen Denkspielzeug vereinen sich spannende Herausforderungen wie Verstecke erschnüffeln, kleine Klappen öffnen und Schubladen aufziehen, mit der Nase verschiedene Hebel und Schieber betätigen und vieles mehr.

Anzeige Intelligenzspielzeug für Hunde*

Apportier- und Suchspiele

An kalten Winterabenden und Regentagen lassen sich Apportierübungen und Suchspiele ganz einfach nach drinnen verlegen.

Du kannst deinem Hund beibringen, sein Spielzeug auf Befehl aufzunehmen und zu dir zu bringen. Wenn das klappt, könnt ihr verschiedene Spielzeuge mit unterschiedlichen Bezeichnungen einüben. Auch das Apportieren von Gegenständen, die zuvor in einem Nebenraum ausgelegt wurden, ist eine spannende Variante.

Besonders motivierend und für etwas faule Kandidaten sehr geeignet, ist die Verwendung eines Futterdummies. Dieser lässt sich mit Trockenfutter, Leckerchen oder z.B. Käse befüllen, und eignet sich dadurch bestens für eine Kombination aus Such- und Apportierspielen. Lass deinen Hund den versteckten Futterdummy erschnüffeln und anschließend zu dir bringen. Die Besonderheit des Futterdummies ist, dass der Hund die Hilfe seines Menschen zum Öffnen und Auspacken der Belohnung im Beutel braucht. Das stärkt die Bindung und Kooperationsfähigkeit deines Hundes. Das Erlernen der Abläufe erfordert ein wenig Training, und sollte zunächst in kleinen Schritten eingeübt werden. Habe Spaß daran und gib deinem Hund die Zeit die er braucht, um es zu lernen. Der Weg ist das Ziel.

Futterdummy auf Amazon* Anzeige

Parcours aufbauen

Mit kleinen Hindernissen und wenig Aufwand lassen sich auch in der Wohnung tolle Spielideen umsetzen. Baue deinem Hund einen kleinen Parcours, den du dann gemeinsam mit ihm einübst.

  • Baue einen Tunnel aus Stühlen und Decken
  • mache aus Sofakissen kleine Hindernisse (Achtung: nicht auf glattem Boden)
  • lasse ihn über ein Brett balancieren
  • lasse ihn unter einem niedrigen Hindernis durchkriechen

sei kreativ und probiere aus, was deinem Hund Spaß macht. Für kleine Hunde gibt es sogar ein Agility-Set, das sich ganz einfach im Wohnzimmer aufbauen lässt

Anzeige  Agilityset für kleine Hunde*

Beschäftigungsspielzeug

Spielzeug zur Beschäftigung sollte in keinem Hundehaushalt fehlen. Mit diesen tollen Spielsachen kann sich dein Hund regelmäßig alleine und ausgiebig beschäftigen. Da sich die meisten dieser Produkte um das Erarbeiten von Futter drehen, kann das Beschäftigungsspielzeug sogar in manchen Fällen den Futternapf ersetzen. Achte bei der Wahl dieser Produkte immer darauf, dass das Material weitestgehend frei von Gift- und Schadstoffen ist.

So lässt sich Nassfutter z.B. hervorragend in den KONG füllen. Dein Hund muss sein Fressen dann aus dem KONG herausschlecken. Das führt zu einer langsamen Nahrungsaufnahme, entspannt deinen Hund und entspricht seinem natürlichen Trieb, sein Futter zu erarbeiten. Da er währenddessen bequem liegen kann, eignet sich der KONG auch hervorragend, um kranke oder verletzte Hunde zu beschäftigen.

KONG auf Amazon ansehen*

Der Kong in Größe L eignet sich für Hunde der Größe eines Cockerspaniels oder Jack Russel Größe XL für große Hunde wie Labrador, Schäferhund etc. Auch für kleinere Hunde und Welpen werden passende Größen angeboten. Besonders stabil und daher für Hunde mit hoher Beißkraft geeignet, ist der schwarze “Kong Extreme”

Futterball für mehr Bewegung

Viel Spaß und eifrige Beschäftigung bietet auch der Futterball. Darin lassen sich Trockenfutter und Leckerlies optimal verstauen. Beim Bespielen des Balls fallen die Futterbröckchen nach und nach heraus. Um die Lautstärke bei harten Böden gering zu halten und die Zähne deines Hundes zu schonen, solltest du auf Futterbälle aus Hartplastik verzichten und Produkte aus Naturkautschuk wählen.

Anzeige  Trixie Futterball*

Anzeige Snackball mit Gumminoppen*

* = Werbelinks zu unseren Partnerprogrammen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung